Finaperten: Fragen und Antworten

Finaperten Vertrag

Auf die "Besonderen Geschäftsbedingungen Finaperten" stoßen Sie in Ihrer Registrierung im Arbeitsschritt 2. Wenn Sie die "Besonderen Geschäftsbedingungen Finaperten" bereits im Vorfeld lesen möchten - hier sind sie:

Besondere Geschäftsbedingungen "Finaperten"

der denkebene marketing and consulting Ltd.

(1) Geltung der Besonderen Geschäftsbedingungen "Finaperten"
Alle Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis ergeben sich aus den Besonderen Geschäftsbedingungen "Finaperten". Es bestehen keine weiteren mündlichen oder schriftlichen Nebenabreden.

(2) Art der Leistung
Die denkebene marketing and consulting Ltd. (nachfolgend "denkebene" genannt) leitet Leads, die auf den Finaperten-Internetportalen bzw. im denkebene-Partnernetzwerk entstehen, zum Kauf an den Lead-Interessenten (nachfolgend “Finaperte“ genannt) weiter.

(3) Wahl der Finaperten-Vertragsvariante
Der Finaperte hat die Wahl zwischen den beiden Vertragsvarianten „Finaperten-HOME“ und „Finaperten-PRO“.

Finaperten-HOME: Kostenfreier und zeitlich unbefristeter Zugang zur Finaperten-Leadhandelsplattform. Der Finaperte kann bis zu zehn dreistellige Postleitzahlgebiete für den regionalen Leadbezug nutzen.

Finaperten-PRO: Kostenpflichtiger und zeitlich befristeter Zugang zur Finaperten-Leadhandelsplattform. Der Finaperte kann zwischen regionalem, überregionalem und bundesweitem Bezug von Leads wählen. Der Finaperte kann in dieser Vertragsvariante zwischen einer dreimonatigen und jährlichen Laufzeit wählen. Die Laufzeitgebühr für die dreimonatige Laufzeit beträgt 90 EUR zzgl. MwSt. Die Laufzeitgebühr für ein Jahr beträgt 240 EUR zzgl. MwSt.

(4) Wechsel der Finaperten-Vertragsvariante
Der Finaperte kann von der Vertragsvariante Finaperten-HOME jederzeit in die Variante Finaperten-PRO wechseln. Der Wechsel der Vertragsvariante Finaperten-PRO in die Variante Finaperten-HOME kann nach Ablauf der ursprünglich gewählten Laufzeit erfolgen.
Der Antrag auf einen Wechsel der Vertragsvariante ist in schriftlicher Form an denkebene zu stellen. Beim Wechsel der Vertragsvariante Finaperten-PRO in die Variante Finaperten-HOME gilt die Wechselfrist von einer Woche zum Laufzeitende.

(5) Registrierung, Vertragsbeginn und Laufzeit

(5a) Registrierung
Nach erfolgter Online-Registrierung auf der Internetseite www.finaperten.de erhält der Finaperte per E-Mail eine Bestätigung der Registrierung und entsprechend der gewählten Vertragsvariante ein zu unterschreibendes Sepa-Lastschriftmandat (Vertragsvariante Finaperten-HOME) bzw. zusätzlich die Erstrechnung für die Vertragsvariante Finaperten-PRO. denkebene ist in ihrer Entscheidung, ob sie einen Interessenten annimmt, frei. Die Ablehnung bedarf keiner Begründung.

(5b) Vertragsbeginn und Laufzeit
Finaperten-HOME: Der Vertrag beginnt nach dem Erhalt des Sepa-Lastschriftmandats und der anschließenden Freischaltung. Der Finaperte wird per E-Mail über die Freischaltung informiert und erhält in dieser E-Mail die Zugangsdaten. Die Vertragsvariante Finaperten-HOME wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und ist kostenfrei. Nur die tatsächlich gekauften Leads müssen bezahlt werden.

Finaperten-PRO: Der Vertrag beginnt nach dem Zahlungseingang der Erstrechnung, dem Erhalt des Sepa-Lastschriftmandats und der Freischaltung des Finaperten. Der Finaperte wird per E-Mail über die Freischaltung informiert und erhält in dieser E-Mail die Zugangsdaten. Die Laufzeit des Vertrages beträgt, entsprechend der Eingabe im Registrierungsformular, drei Monate oder ein Jahr. Kündigt der Finaperte nicht, so verlängert sich nach dem Ablauf der Vertragslaufzeit die Laufzeit um jeweils die ursprünglich vereinbarte Laufzeit.

(6) Wahl der Reklamationsvariante, der Lead-Sparte und der Lead-Region

(6a) Wahl der Reklamationsvariante
Der Finaperte hat die Auswahl zwischen dem Leadkauf mit oder ohne Reklamation. Wählt der Finaperte die "Reklamationsvariante ohne Reklamation", dann ist die Reklamation eines gekauften Leads ausgeschlossen. Wählt der Finaperte die "Reklamationsvariante mit Reklamation", dann kann der Finaperte im Rahmen der Reklamationsbedingungen ein Lead reklamieren.

(6b) Wechsel der Reklamationsvariante
Finaperten-HOME: Der Finaperte kann die Reklamationsvariante mit einer Frist von einer Woche zum jeweils nächsten Monatsbeginn wechseln. Der Antrag auf einen Wechsel der Reklamationsvariante ist in schriftlicher Form an denkebene zu stellen.
Finaperten-PRO: Die in der Registrierung getroffene Wahl der Reklamationsvariante gilt für die gewählte Vertragslaufzeit und kann während der Vertragslaufzeit nicht geändert werden. Zum Beginn einer neuen Vertragslaufzeit kann der Finaperte die Umstellung der Reklamationsvariante beantragen.

(6c) Wahl der Lead-Sparte
Dem Finaperten stehen grundsätzlich alle von denkebene angebotenen Lead-Sparten zur Verfügung. Die Anzahl der angebotenen Sparten kann sich ändern. Der Finaperte kann in seinem Finaperten-Online-Zugang die Auswahl der Lead-Sparten nach seinen Vorstellungen eingrenzen. Die jeweils aktuellen Lead-Sparten sind auf der folgenden Internetseite aufgelistet: http://www.finaperten.de/finaperten-preise-61.php

(6d) Wahl der Lead-Region
Bei der Auswahl der gewünschten Lead-Region (Auswahl anhand von Postleitzahlen) unterscheiden sich die beiden Varianten Finaperten-HOME und Finaperten-PRO.

Finaperten-HOME: Der Finaperte kann bei seiner Online-Registrierung bis zu zehn dreistellige Postleitzahlgebiete als seine Lead-Region bestimmen. Nach der Freischaltung kann der Finaperte in seinem Finaperten-Online-Zugang die Postleitzahlgebiete selbständig verändern.

Finaperten-PRO: Der Finaperte kann bei seiner Online-Registrierung seine Lead-Region(en) selbst definieren.

Zur Wahl der Lead-Region stehen folgende Auswahlmöglichkeiten:

- Leadbezug aus einem/mehreren zweistelligen Postleitzahlengebiet/en (z.B. 66xxx)
- Leadbezug aus einem/mehreren einstelligen Postleitzahlengebiet/en (z.B. 6xxxx)
- bundesweiter Leadbezug

Nach der Freischaltung kann der Finaperte in seinem Finaperten-Online-Zugang die Postleitzahlgebiete selbständig verändern.

(7) Lead-Zugang und Lead-Kauf

Der Finaperte erhält die Leads, die in seiner Lead-Region entstehen, in seinem Finaperten-Online-Zugang hinterlegt und per E-Mail zugeschickt. Die Lead-E-Mail umfasst alle Rahmendaten zur Beurteilung des Leads. Nicht mitgeliefert werden die Kontaktdaten des Interessenten. Eine inhaltliche Überprüfung bezüglich der Korrektheit der gemachten Angaben wie Anschrift, Rufnummer oder Interesse findet nicht statt. Falschangaben oder Spaßanfragen, die ohne eine weitere Überprüfung ersichtlich sind, werden nicht an den Finaperten weitergeleitet.

Der Finaperte ist nach dem Erhalt der Rahmendaten des Leads frei in der Entscheidung, ob er das Lead kauft oder nicht. Hat ein anderer Finaperte das Lead bereits gekauft, so werden die Kontaktdaten deaktiviert und das Lead ist nicht mehr verfügbar. Ein Lead kann immer nur von einem Finaperten gekauft werden.

Abrechnung der gekauften Leads: Der Finaperte erteilt denkebene vor Vertragsbeginn ein SEPA-Lastschrift-Mandat, welches zum Einzug der Folgerechnungen genutzt wird. Die Lastschriften werden 2-5 Werktage vor dem Einzug per E-Mail angekündigt.

(8) Laufzeitgebühr

Finaperten-HOME: Keine Laufzeitgebühr - die Vertragsvariante Finaperten-HOME wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und ist kostenfrei.
 
Finaperten-PRO: Die Erstrechnung beinhaltet die Laufzeitgebühr entsprechend der gewählten Laufzeit.
Quartalsvertrag: Die Laufzeitgebühr beträgt 90,00 EUR zzgl. MwSt. im Quartal und ist für das erste Quartal vorschüssig per Überweisung zu bezahlen. Die Laufzeitgebühr für die Folgequartale wird von denkebene quartalsweise vorschüssig per Lastschrift eingezogen.
Jahresvertrag: Die Laufzeitgebühr beträgt 240,00 EUR zzgl. MwSt. im Jahr und ist für das erste Vertragsjahr vorschüssig per Überweisung zu bezahlen. Die Laufzeitgebühr für die Folgejahre wird jeweils zum Beginn des Folgejahres von denkebene per Lastschrift eingezogen.

(9) Leadpreise

Die Leadpreise sind variabel und passen sich zeitverzögert den Produktionskosten an. Die aktuell gültige Preisliste finden Sie unter dem Link: http://www.finaperten.de/finaperten-preise-61.php

Gekaufte Leads werden dem Finaperten zur Mitte und zum Ende des Monats nachschüssig in Rechnung gestellt und per Lastschrift eingezogen. denkebene gewährt dem Finaperten einen Kreditrahmen von maximal 500 EUR netto. Wird dieser vor dem nächsten Abrechnungsintervall überschritten, kann denkebene die Rechnungsstellung vorziehen.

Ist es denkebene nicht möglich, offene Rechnungen im Lastschriftverfahren einzuziehen und ist auch nach einmalig erfolgter Aufforderung an den Finaperten, den Lastschrifteinzug zu ermöglichen, keine Lastschrift möglich, so hat denkebene das Recht zur fristlosen Kündigung. Rücklastschriften werden dem Finaperten mit 25,00 EUR zzgl. MwSt. in einer Folgerechnung berechnet.

(10) Reklamationen

(10a) Vertragsvariante ohne Reklamation
Wählt der Finaperte die Vertragsvariante ohne Reklamation, so ist die Reklamation eines Leads ausgeschlossen.

(10b) Vertragsvariante mit Reklamation
Der Finaperte hat das Recht, ein Lead innerhalb von 14 Tagen ab Kaufdatum zu reklamieren. Im Reklamationsfall bearbeitet denkebene die Reklamation oder gibt die Reklamationsbearbeitung an ein externes Callcenter zur Überprüfung weiter.

Die Entscheidung, ob eine Reklamation angenommen oder abgelehnt wird, orientiert sich an dem Statusbericht des Prüfers. Die Reklamationsprüfung kann bis zu 14 Tage dauern. Der Finaperte hat das Recht zur Reklamation eines Leads, wenn das betreffende Lead ein in den Reklamationsbedingungen aufgeführtes Reklamationsmerkmal aufweist. Die Reklamationsbedingungen sind auf der Finaperten-Internetseite veröffentlicht. Die Reklamationsbedingungen können von denkebene ergänzt und/oder geändert werden. Eine Reklamation ist ausgeschlossen, wenn der Finaperte mit dem Interessenten bereits ein Geschäft abgeschlossen hat oder voraussichtlich abschließen wird, unabhängig davon, ob es sich bei dem Abschluss um den der Lead-Sparte zugeordneten Geschäftsbereich handelt.

Um ein Lead zu reklamieren, muss der Finaperte seinen Finaperten-Online-Zugang nutzen und dort das betreffende Lead und den Reklamationsgrund auswählen. Reklamationen sind ausschließlich über den Finaperten-Online-Zugang möglich. Reklamationen in Form von E-Mail, Brief, Fax oder Telefonat werden nicht angenommen. Wird eine Reklamation anerkannt, so erhält der Finaperte den Kaufpreis vollständig erstattet und alle Rechte an dem Lead gehen an denkebene zurück. Angenommene Reklamationen werden dem Finaperten mit dem nächsten Rechnungslauf gutgeschrieben, mit neu gekauften Leads verrechnet oder überwiesen. Der Finaperte hat anschließend kein Recht, den Interessenten, völlig unabhängig von der Motivation, weiter zu kontaktieren bzw. die Daten an Dritte weiterzugeben.

denkebene berechnet dem Finaperten eine Reklamationsgebühr in Höhe von fünf Euro zzgl. MwSt. je eingereichter Reklamation. Die Reklamationsgebühr ist unabhängig davon, ob eine Reklamation anerkannt wird oder nicht. denkebene bildet eine käuferspezifische Reklamationsquote, die sich aus dem Verhältnis von gekauften und reklamierten Leads in einer rollierenden Zeitspanne von 50 Tagen bzw. ab 20 gekauften Leads bildet. Liegt die Reklamationsquote über 60 Prozent, so hat denkebene das Recht, den Leadzugang des Finaperten zu pausieren und eine Prüfung der Reklamationsquote in die Wege zu leiten.

(11) Rechte und Pflichten

(11a) Rechte und Pflichten denkebene
denkebene ist frei in der Auswahl, Gestaltung und Optimierung der Finaperten-Portale. Die Anzahl der Leads ergibt sich aus dem durch Suchanfragen generierten Traffic auf den Finaperten-Portalen und kann variieren. Die Gültigkeit des Vertrages ist unabhängig von der Anzahl der angebotenen und/oder gekauften Leads.

(11b) Rechte und Pflichten Finaperten
Der Finaperte ist verpflichtet, die gesetzlichen Regelungen des Datenschutzes anzuwenden sowie die rechtlichen Rahmenbedingungen (AGB und Datenschutz) der Finaperten-Portale zu beachten. Insbesondere die Weitergabe personenbezogener Daten eines Interessenten an Unbefugte, das heißt an Personen, die thematisch nichts mit der Erstellung von Informationen, Vergleichen oder Angeboten zur Interessentenanfrage zu tun haben, ist nicht gestattet. Der Finaperte verpflichtet sich, die Daten eines Interessenten zu löschen, wenn dieser der Datenspeicherung und/oder deren Nutzung gegenüber denkebene oder dem Finaperten widersprochen hat.

(12) Haftung

(12a) Haftung denkebene
Die Erreichbarkeit der Finaperten-Portale und die Einlieferung der Leads in den Fianperten-Online-Zugang des Finaperten und/oder der Versand der Lead-E-Mails wird von denkebene im Rahmen der technischen Möglichkeiten sichergestellt, jedoch nicht garantiert. denkebene kann nach dem heutigen Stand der Technik keine Gewähr dafür übernehmen, dass in Fällen höherer Gewalt, z.B. durch Defekte von Servern, Leitungen oder durch menschliches Versagen eine Behinderung ausgeschlossen ist. Auch ein Datenverlust kann nicht ausgeschlossen werden. In jedem Fall ist die Haftung von denkebene auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. denkebene übernimmt keine Gewährleistung für Qualität, Anzahl und Häufigkeit der Leads.

(12b) Haftung Finaperten
Der Finaperte ist verpflichtet, gegenüber Interessenten in eigenem Namen und als selbständig handelnder Berater (Versicherungsmakler oder Mehrfachagent) aufzutreten. Er ist nicht berechtigt, im Namen von denkebene zu handeln, oder in deren Namen aufzutreten. Wendet sich der Interessent wegen Schäden, die mittelbar oder unmittelbar aus der Tätigkeit (Beratung, Empfehlung oder Vermittlung) des Finaperten resultieren, an denkebene, so ist der Finaperte verpflichtet, dem Interessenten unmittelbar mitzuteilen, dass er alleiniger Anspruchsgegner ist. Insofern stellt er denkebene von allen Ansprüchen des Interessenten frei, die mittelbar oder unmittelbar aus der Tätigkeit des Finaperten resultieren.

(13) Änderungen der Besonderen Geschäftsbedingungen "Finaperten"
denkebene behält sich das Recht vor, die Besonderen Geschäftsbedingungen zu ändern. Im Falle einer oder mehrerer Änderungen teilt denkebene die Änderung(en) dem Finaperten per E-Mail mit. Die geänderten Besonderen Geschäftsbedingungen gelten als angenommen, sofern der Finaperte nicht innerhalb von vier Wochen nach Zustellung der Benachrichtigung der (den) Änderung(en) widerspricht. Im Widerspruchsfall haben beide Vertragsparteien ein außerordentliches Kündigungsrecht. denkebene hat das Recht, die Dienstleistungen zu erweitern, zu ändern oder einzustellen. Sofern derartige Veränderungen nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, entstehen hierdurch  keine Schadensersatzansprüche gegenüber denkebene.

(14) Kündigung

Finaperten-HOME: Die Kündigungsfrist beträgt 7 Tage zum Ablauf des jeweiligen Monats. Die Kündigung bedarf der Schriftform.
Finaperten-PRO: Die Kündigungsfrist beträgt 7 Tage zum Ablauf der jeweiligen Vertragslaufzeit. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

(15) Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen der Besonderen Geschäftsbedingungen "Finaperten" unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, die den Sinn und Zweck der unwirksamen am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuell vorhandene Regelungslücken. Als Gerichtsstand wird Saarbrücken vereinbart.

Leadpreise für Finaperten

Vorteile für Finaperten

Direkter Leadversand

Direkt nach der Leaderstellung erhalten Sie die Lead-E-Mail und können Kontakt mit dem Interessenten aufnehmen. Ein großer Wettbewerbsvorteil gegenüber den Leadbörsen, denn bereits wenige Stunden nach der Entstehung sinkt dessen Wert erheblich. Da die Liefergeschwindigkeit bei Leads noch wichtiger als der Preis ist, steht dieser Vorteil ganz oben.

Günstige Leadpreise

Dank der guten Suchmaschinen- positionen und der hochgradigen Automatisierung können Sie Leads zu Preisen kaufen, die oft weit unter den aktuellen Marktpreisen liegen. Aktuelle Lead-Preise

Günstige Rest-Leads

Wird ein Leads innerhalb weniger Stunden nicht verkauft, dann können Sie das Lead als reduziertes Rest-Lead kaufen und ein Schnäppchen machen.

Mit oder ohne Rekla

Sie entscheiden selbst, ob Sie die Leads mit oder ohne Rekla- mationsmöglichkeit kaufen. Wir haben die "Vertragsvariante ohne Reklamation" unter Berücksichtigung der durch- schnittlichen Reklamationsquote ein gutes Stück günstiger gestaltet als die "Vertrags- variante mit Reklamation". Trotzdem liegen auch die Leads "mit Reklamation" deutlich unter den aktuellen Marktpreisen.

Optimale Selektion

Sie können mit Ausnahmen der Kontaktdaten alle Angaben des Interessenten sehen. Sie entscheiden anhand des Alters, des Berufs und des Wohnorts, ob Sie ein Lead kaufen.

Qualität der Such-Leads

Finaperten-Leads sind Such-Leads. Der Interessent stößt nach einer Texteingabe bei einer Suchmaschine auf den Versicherungsvergleich. Keine E-Mail-Leads und keine Telefon-Leads.

Keine Mindestabnahme

Sie sind nicht zum Kauf verpflichtet. Sie entscheiden nach dem Bedarf und der Attraktivität der Leads, ob und wieviele Leads Sie kaufen.

Zur Finaperten Registrierung

Finaperten Leads
PKV Muster-Lead
Wann lohnt sich Finaperten?
Finaperten Registrierung
Finaperten Registrierung
Finaperten Preise
Finaperten - über uns
Unternehmen
 
Finaperten FAQ
Wichtige Fragen und Antworten
Reklamationsbedingungen